Pflegerische Betreuung - Profis am Werk

Pflegebedürftige Menschen bedürfen einer umfassenden und strukturierten Versorgung, die darauf abzielt, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern. Immobile und nicht mehr handlungsfähige Menschen mit körperlichen und geistigen Defiziten müssen sich darauf verlassen können, dass sie sich in guten Händen befinden, die mit hoher Kompetenz dafür Sorge tragen, dass auch in solchen Situationen in ihrem Sinne gehandelt wird.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern über 50 Pflegekräfte in drei Pflege- und einem Nachtwachenteam zu Verfügung. Ein hoher Anteil von Fachkräften ist Garant dafür, dass alle gängigen Maßnahmen der Behandlungspflege (enterale Ernährung, Stoma- und Tracheostomaversorgung, Wundbehandlung, Injektionen, Infusionen, Katheterismus u. a.) problemlos erbracht werden können.

 

Medizinische Betreuung - fragen Sie Ihren Arzt

Die ärztliche Versorgung in unserem Haus erfolgt durch alle niedergelassenen Ärzte der Verbandsgemeinde. An festgelegten „Visitentagen“ besucht die Ärztin bzw. der Arzt seine Patienten und spricht in enger Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal weitere Schritte einer notwendigen Behandlung ab. Ein Aufsuchen der Arztpraxis ist nur bei Untersuchungen und Behandlungsmethoden, die im Haus nicht durchgeführt werden können, erforderlich.